Media Broadcast und LiveU mit erster TV-Produktion in 5G-Campusnetz

Bis zu vier Kamerasignale mit einer mobilen LiveU-Einheit übertragbar

Durch die Integration einer LiveU LU800-Sendeeinheit in das 5G-Campusnetz in Nauen bei Berlin konnte Media Broadcast erstmals einen Use Case mit einer vollständigen TV-Produktionskette durchführen. Die Kooperation der beiden TV-Übertragungsexperten in diesem Projekt zeigt auf, welche Möglichkeiten sich mit 5G zukünftig bei der mobilen TV-Produktion von Live-Events und News eröffnen.

Quelle: Media Broadcast

In dem Use Case wurde eine professionelle HD-Kamera via HD-SDI an die neue, tragbare LU800 Sendeeinheit von LiveU angeschlossen. Insgesamt ist der Anschluss von bis zu vier Kameras an das Gerät möglich, damit kann eine TV-Produktion mit bis zu vier vollkommen synchronen Feeds in HD- oder sogar 4K-Qualität übertragen werden. Das Gerät lässt sich dabei bequem in einem Rucksack transportieren.

Ausgestattet mit mehreren 5G-Modems, übermittelt die Sendeeinheit das Kamerasignal in das Standalone-Campusnetz, welches Media Broadcast im Gebäude der Sendestelle in Nauen und dem Freigelände dort für die Tests neuer, 5G-basierter Anwendungen betreibt. Via Internet überträgt Media Broadcast die Feeds zum firmeneigenen Entwicklungsstandort in Berlin, wo sie über einen Video-Server von LiveU empfangen, geprüft und per HD-SDI zur weiteren Verarbeitung verfügbar gemacht werden. Über LiveU Central, das webbasierte Video-Management-System von LiveU, konnte von dort auch auf das Gerät zugegriffen und dieses ferngesteuert werden.

www.media-broadcast.com

                            

 

 

 

Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von FKT abonnieren