VFX-Studio Rise und SAE Institute vergeben Diploma-Stipendien

Bewerbungen für Studiengang Visual FX & 3D Animation

Das VFX-Studio Rise und das SAE Institute kooperieren und machen sich gemeinsam für den Nachwuchs stark. Zum Auftakt der strategischen Partnerschaft werden drei vollwertige Diploma-Stipendien für den Studiengang Visual FX & 3D Animation am SAE Institute vergeben, teilt das SAE Institute mit.

Quelle: SAE Institute

Bewerbungen sind in Kürze auf www.sae.edu/deu/de/joinedforces möglich. Die Auswahl der Stipendiaten erfolgt von Profis aus dem Team von Rise. Kursstart ist im Herbst 2021. Mit der neuen Zusammenarbeit möchten Rise | Visual Effects Studios und das SAE Institute einen Beitrag leisten, die Ausbildung und Talentförderung rund um Visual Effects und 3D-Animation zu stärken. Der Markt für VFX wächst stetig, entsprechend sind gut ausgebildete Nachwuchskräfte heiß begehrt.
 
Zusätzlich zu den Stipendien vergibt Rise ab Herbst 2021 in jedem Semester jeweils drei Praktikumsplätze an SAE-Studierende. Möglich sind die Praktika in einem der renommierten VFX-Studios von Rise in Berlin, Köln, München oder Stuttgart. Bewerben können sich alle SAE-Studierende ab dem dritten Semester im Studiengang „Visual FX & 3D Animation Diploma“.
 
Rise zählt zu den größten Arbeitgebern für Animation und Visual Effects in Europa. Das Studio wurde 2007 gegründet und beschäftigt heute über 140 feste und 140 freie Mitarbeiter in fünf Locations inklusive des neuen, 2020 eröffneten Londoner Büros. Rise ist weltweit aktiv und arbeitet beispielsweise mit Regisseuren wie Tom Tykwer (Babylon Berlin), Guy Ritchie (The Man from U.N.C.L.E.) und Gore Verbinski (A Cure for Wellness) zusammen. Zu den zahlreichen Partnern zählen etwa Marvel (Avengers: Endgame und Infinity War, WandaVision, Loki, etc.), Netflix (Stranger Things, Dark), Warner Bros. (Fantastic Beasts, Reminiscence) und Sony Pictures (Uncharted, The Dark Tower) aber auch die firmeneigene Film- und Serienproduktion Rise PICTURES (Drachenreiter, Stowaway).
 
Wer mit Visual Effect oder 3D-Animation seine Karriere starten möchte, sollte die praxisnahen Ausbildungsangebote am SAE Institute kennen. Bereits seit 35 Jahren sind SAE-Absolventen in der Film- und Animationswirtschaft gefragt. Während der Ausbildungszeit im Visual FX & 3D Animation Diploma werden die Grundlagen im Umgang mit Software, Technik und Produktionsabläufen gelegt. Anschließend können die erworbenen Kenntnisse im Bachelor-Studium vertieft werden. Angeboten wird das Studium an den SAE-Standorten Berlin, Bochum, Frankfurt, Hamburg, Hannover, Köln, Leipzig, München und Stuttgart. Der Diploma-Studiengang umfasst eine Regelstudienzeit von 18 Monaten und qualifiziert beispielsweise für Tätigkeiten in der Filmindustrie, bei Postproduktionsunternehmen, in der Games-Branche oder in der Werbewirtschaft.

https://www.sae.edu/deu/de/visual-fx-diploma

 

 

 

 

 

Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von FKT abonnieren