KI und 5G in den Medien: Virtuelles Event am 26. Mai

WIG Talks Live zu wirtschaftlichen und technologischen Herausforderungen der Medienbranche

Das Vidispine-Team von Arvato Systems kündigt seine Teilnahme am virtuellen Live Event WIG Talks am 26. Mai 2021 an. Die Veranstaltung soll eine offene Diskussion über wirtschaftliche und technologische Herausforderungen der Medienbranche im Jahr 2021 und darüber hinaus anregen. Unterstützt wird die virtuelle Veranstaltung gemeinsam von drei Marken im Bereich der Media Supply Chain: Vidispine, Object Matrix, und Zixi.

Source: Arvato Systems

WIG Talks Live hat seinen Ursprung in der Podcast-Serie ‚WIG Talks‘, die von der Workflow Innovation Group 2020 erstmals aufgelegt wurden. Media Consultant Christy King präsentiert und moderiert das Event als langjährige Branchenkennerin gemeinsam mit Steve Sharman, dem Gründer der Medienberatung Hackthorne Innovation. Der Fokus liegt auf dem Thema Künstliche Intelligenz (KI). In lebendigen Diskussionen sollen auch schwierige Fragen zur Sprache kommen, mit viel Raum für Interaktion mit den Zuschauern und ohne jegliche Vertriebsrhetorik.

Insgesamt adressiert die Veranstaltung zwei Technologietrends, welche die Medienbranche beeinflussen: KI und 5G. Wie bei den vorangegangenen Events der Workflow Innovation Group liegt der Schwerpunkt auf den wirtschaftlichen und unternehmerischen Auswirkungen dieser Technologien. Um jedoch auch die technisch interessierten Teilnehmer abzuholen, wird es einen Vortech-Track geben, bei dem die technischen Aspekte der Kernthemen im Vordergrund stehen. Der Vortech Summit, eine Konferenz für Medienentwickler und Technologieexperten, wurde erstmals 2019 in Stockholm vom Vidispine Team präsentiert und 2020 als virtuelles Event vortechConnect fortgesetzt.

Eine Anmeldung ist hier möglich.

www.arvato-systems.de

www.vidispine.com

 

 

Anzeige

Die Power der KI-basierten Inhaltssuche in OpenMedia

Newsroom-Redakteure müssen heute mit engeren Deadlines, mehr Ausspielkanälen und vielen zusätzlichen Aufgaben zurechtkommen. Das Erstellen und Anpassen von Beiträgen für die lineare und nicht-lineare Verbreitung erfordert, die Menge verfügbarer Inhalte und Informationen effizient durchsuchen zu können.

In unserem rund einstündigen, kompakten Webinar am 27. Januar 2022 ab 11 Uhr erfahren Sie von uns und den Newsroom-Experten von OpenMedia/CGI mehr über die Wiederverwendung von Archivinhalten, die bessere Auswertung von Agentumeldungen in Echtzeit und die effektivere Überwachung von Social Media-Feeds mit Hilfe unseres KI-Tools Smart Media Engine.

Die Anmeldung ist kostenlos – wir freuen uns auf Sie!

www.us.cgi.com

 

 

 

Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von FKT abonnieren