Martin Schmalohr neuer Leiter Portfoliomanagement bei G&L

Streaming-Experte aus dem IRT wechselt zu Kölner Dienstleister

Martin Schmalohr übernimmt bei dem Systemintegrator G&L Geißendörfer Leschinsky die neu geschaffene Position des Leiters Portfoliomanagement. In seiner Funktion berichtet er direkt an den geschäftsführenden Gesellschafter, Alexander Leschinsky.

Martin Schmalohr

Quelle: G&L Geißendörfer & Leschinsky GmbH

Der gebürtige Münchener kommt vom Institut für Rundfunktechnik (IRT). In dem Forschungs- und Kompetenzzentrum für Rundfunk und Medientechnik war er über 20 Jahre als Projektingenieur für Streaming tätig. Martin Schmalohr: “Ich freue mich darauf bei G&L, Teil eines innovativen und agilen Teams zu werden. In meiner neuen Funktion darf ich die Expansion und Umstrukturierung des Unternehmens begleiten, gemeinsame Produktstandards entwickeln und noch tiefer in die Zukunftstechnologie der Multi-Device Internet-Distribution eintauchen. An den Rhein wird Martin Schmalohr nicht umsiedeln: Er bezieht ein Büro in Unterföhring, dem Herzen der Münchener Broadcast-Welt.

Alexander Leschinsky: “Unser ganzes Team ist begeistert, die mehr als zehnjährige Zusammenarbeit mit Martin nun unter dem Dach der G&L fortsetzen und ausbauen zu können.” Die G&L Geißendörfer & Leschinsky GmbH ist ein Systemintegrator und Managed-Service-Provider für die Auslieferung von Audio- und Videosignalen über das Internet. Als Streaming-Dienstleister unterstützt G&L mehr als 150 Kunden, darunter ARD und ZDF, Medieninhalte schnell und sicher weltweit zu verteilen. Die Firma wurde 1999 von Hans W. Geißendörfer und Alexander Leschinsky in Köln gegründet. Firmensitz ist Köln.

www.gl-systemhaus.de

 

 

 

 

 

Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von FKT abonnieren