"Media Founders Program": Neues Förderprogramm für Studierende und Absolventen

Kooperation von Medieninnovationszentrum Babelsberg und MediaTech Hub Accelerator

Mit dem neuen Media Founders Program in Kooperation mit dem MediaTech Hub Accelerator (MTH Accelerator) in Potsdam schafft das Medieninnovationszentrum Babelsberg (MIZ) ein nachhaltiges Angebot für regionale Innovatorinnen und Innovatoren: Gesucht werden technisch-innovative Ideen, die Medien und Journalismus zukunftsfähig machen.

Quelle: Photo by KAL VISUALS on Unsplash

Ziel des Media Founders Program ist es, Start-ups für Medien und Journalismus in Berlin und Brandenburg zu fördern. In der ersten Förderphase unterstützt das MIZ die Projekte mit bis zu 30.000 Euro und projektbezogenen Coachings dabei, einen Prototyp zu entwickeln. Die Teams profitieren darüber hinaus vom Netzwerk, von Veranstaltungen, Räumen und Technik des MIZ und der mabb. Anschließend können sie sich für eine Aufnahme im MTH Accelerator qualifizieren, sollte aus dem Prototyp ein Geschäftsmodell entstehen. In dieser zweiten Förderphase durchlaufen die Projektteams ein Mentoring- und Vernetzungsprogramm mit Fokus auf Business- und Venture Development sowie Fundraising.

Bis zum 12. September 2021 können sich Studierende, Absolventinnen und Absolventen, deren Studienabschluss bis zu drei Jahre zurückliegt, sowie Start-ups in der Gründungsphase für das Media Founders Program bewerben. Voraussetzung für die Förderung durch MIZ und MTH Accelerator ist, dass der Wohn- oder Geschäftssitz der Bewerberinnen und Bewerber in Berlin oder Brandenburg liegt.

www.miz-babelsberg.de/mfp

www.mth-potsdam.de/accelerator

 

 

 

 

 

Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von FKT abonnieren