Canon mit neuen Imaging-Lösungen für 4K- und 8K-Workflows

4K-Camcorder XF605 und 8K-Broadcast-Zoomobjektiv 10x16 KAS S

Canon hat zwei neue Lösungen für die Broadcast- und Filmbranche vorgestellt. Dazu gehören der professionelle 4K-Camcorder XF605 und das 8K-Broadcast-Zoomobjektiv 10x16 KAS S. Die XF605 wurde speziell für autark agierende Kameraleute ohne begleitendes Team entwickelt und erweitert die XF-Serie.

Quelle: Canon

Die XF605 bietet bei 4K 60p/50p 4:2:2 10 Bit und Full HD mit bis zu 120 B/s. Mit einem 1,0-Zoll-Typ-CMOS-Sensor und dem DIGIC DV 7 Bildprozessor soll der Camcorder das Leistungsniveau im professionellen Umfeld bedienen. Zu weiteren Features zählen HDR (HLG/PQ), Canon Log3 und benutzerdefinierte Look Files.

Der 5-Achsen-Bildstabilisator stammt aus den Canon XF und XA Serien, sodass die XF605 auch bei dynamischen Aufnahmen für ruhigem Bildstand sorgen soll. Es stehen vier IS-Modi zur Verfügung, die verschiedene Einstellungen in Standard, Dynamic und Powered IS kombinieren. Mit einem 4K-Objektiv der L-Serie erreicht die XF605 einen 15fach optischen Zoom in 4K und einen 30fach erweiterten Zoom in Full HD.

Die XF605 verfügt über die Canon Dual Pixel CMOS AF-Technologie mit EOS iTR AF X, die erstmals in der XF Serie den Autofokus mit Augen- sowie intelligenter Kopferkennung und -verfolgung bietet. Dieses Fokussystem sorgt dafür, dass eine Person auch dann scharf abgebildet wird, wenn sie sich von der Kamera abwendet. Mit der neuen Touchscreen-Bedienoberfläche lassen sich die zu fokussierenden Motive schnell auswählen. Auch die Bildschirmeinstellungen, die Menüführung sowie die Wiedergabe können per Touch gesteuert werden.

Das Broadcast-Zoomobjektiv 10x16 KAS S soll die Nachfrage nach hochauflösenden 8K-Produktionen im Sport- und Reportagebereich bedienen. Das 10x16 KAS S erweitert die Palette der  1,25"-8K-Broadcastobjektive von Canon, zu denen auch das UHD-DIGISUPER 51 und das 7x10,7 KAS S gehören. Spezielle Glaslinsen wie Fluorit-, Hi-UD- und asphärischen Linsen mit großem Durchmesser sorgen beim 10x16 KAS S dafür, dass chromatische Aberrationen, sphärische Aberrationen und andere die Bildqualität beeinträchtigende Effekte reduziert werden. Mit einem Gewicht von 2,94 Kilogramm ist das 10x16 KAS S darauf ausgelegt, 8K-Leistung bei "maximaler Mobilität und Robustheit" zu liefern, heißt es. Mit einem 10fach optischem Zoom von 16mm bis 160mm und einer konstanten Lichtstärke von 1:2,8 erzielt dieses Objektiv eine gleichbleibende Bildqualität über den gesamten Zoombereich von Weitwinkel- bis zu Teleaufnahmen.

www.canon.de

 

 

 

 

 

Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von FKT abonnieren