HbbTV Symposium and Awards 2021 am 24. und 25. November in Paris

Das HbbTV Symposium and Awards 2021 wird am 24. und 25. November in der Cité Internationale Universitaire in Paris als Präsenzveranstaltung stattfinden. Das gab die HbbTV Association gemeinsam mit der französischem Streaming-Plattform Salto - dem Co-Gastgeber der Veranstaltung - bekannt.

Quelle: Photo by Alexander Kagan on Unsplash

"Mit ihrer beeindruckenden Geschichte und internationalen Ausrichtung ist die Cité Internationale Universitaire, zentral am Porte d'Orléans gelegen, der ideale Ort für eine Veranstaltung, bei der Menschen und Unternehmen mit unterschiedlichem kulturellem Hintergrund zusammenkommen, um gemeinsam ein besseres TV-Erlebnis für Verbraucher in ganz Europa zu schaffen. Das prestigeträchtige Maison Internationale, das größte Gebäude des Geländes, bildet einen hervorragenden Rahmen für unsere Konferenzteilnehmer, unsere Sponsoren und Gespräche", sagte Vincent Grivet, Vorsitzender der HbbTV Association.

Thomas Follin, CEO von Salto, fügte hinzu: "HbbTV trägt entscheidend dazu bei, dass unabhängige und nationale Plattformen wie Salto die von ihrem Publikum erwarteten Dienste zuverlässig bereitstellen können, und wir sind sehr froh und stolz, dass die Branche, die hinter diesem großen Ziel steht, in Paris zusammenkommt. Alle französischen Marktteilnehmer werden die Veranstaltung sicher als Gelegenheit nutzen, die Anwendungsmöglichkeiten von HbbTV noch stärker auszuschöpfen.“

Auf der Konferenz bieten hochrangige Entscheider und Experten aus erster Hand Einblicke in Produkte und Dienstleistungen, Anwendungsbeispiele und Erfahrungen und berichten über die neuesten Entwicklungen und Trends in der Connected-TV-Branche. Zu den wichtigsten Themen gehören der Einsatz von Targeted-Advertising-Lösungen, neue Möglichkeiten für die Nutzung der HbbTV OpApp, die Rolle von Konformitätsregelungen für mehr Stabilität und Wachstum, die neuesten Updates der Spezifikationen und die Rolle von Standards in zukünftigen Medienumgebungen.

Die Vorträge halten Führungskräfte großer Unternehmen wie Dolby, Dotscreen, Eurofins, ERT, Fincons Group, Irdeto, Kineton, Mediaset, Salto, SmarDTV, TDF, Tivù, Vestel, Vewd und Wiztivi. Begleitet wird die Konferenz von einer Ausstellung, auf der führende Marktteilnehmer ihre neuesten Produkte und Dienstleistungen vorstellen.

Im Rahmen des HbbTV Symposiums 2021 werden außerdem zum vierten Mal die HbbTV Awards verliehen, mit denen herausragende Leistungen von HbbTV-Anbietern gewürdigt werden. Die Preisverleihung findet im Rahmen einer Festveranstaltung am Abend des ersten Konferenztages, dem 24. November, statt. Einzelheiten zu den Preiskategorien und zur Einreichung der Wettbewerbsbeiträge finden sich im Call for Awards entries (Einreichungsfrist: 30. September 2021).

Die Veranstaltung wird gemäß der französischen Covid-Auflagen abgehalten, die zum Zeitpunkt der Veranstaltung gelten. Dazu gehört derzeit, dass jeder Teilnehmer eine Impfung, eine Genesung von Covid oder ein negatives Ergebnis eines kürzlich durchgeführten PCR-Tests nachweisen muss. Die Einzelheiten erfahren die Teilnehmer bei der Registrierung (die Anmeldeseite wird demnächst freigeschaltet) sowie unter www.gouvernement.fr/info-coronavirus/pass-sanitaire.

Einzelheiten zum Konferenzprogramm, den HbbTV Awards und dem Veranstaltungsort befinden sich auf www.hbbtv.org/9th-hbbtv-symposium-and-awards-2021/. Für Branchenakteure, die nicht persönlich an der Veranstaltung in Paris teilnehmen können, bietet die HbbTV Association die Möglichkeit, die Veranstaltung als Online-Stream auf ihrer Website zu verfolgen.

Wichtiger Hinweis: Aus organisatorischen Gründen wurde die Veranstaltung um einen Tag vorverlegt und findet am 24. und 25. November statt.

www.hbbtv.org

 

 

 

 

 

Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von FKT abonnieren