"Neue Perspektiven": Medientage München vom 25. bis 29. Oktober 2021

Fernsehgipfel und Themenschwerpunkt TV & Streaming

Die "wichtigsten Themen der expansiven Bewegtbildbranche" sollen die Medientage München unter dem Motte "New perspectives" vom 25. bis 29. Oktober 2021 in den Fokus rücken. Das Konferenzprogramm können Teilnehmer sowohl vor Ort im Isarforum als auch online verfolgen.

Quelle: Medien.Bayern GmbH

Internationale Vertreter:innen der wichtigsten Fernsehanbieter, VoD-Plattformen und Produktionshäuser treffen auf dem TV-Gipfel 2021 am 26. Oktober 2021 aufeinander, um über die  Weiterentwicklung des Bewegtbildmarktes zu diskutieren: Wie gestalten sich künftig inhaltliche Schwerpunkte in TV und Streaming? Was steckt hinter dem neuen Selbstbewusstsein der Fernsehbranche? Was wollen Nutzer:innen?
 
Einblicke in globale Strategien gewähren im Anschluss Kelly Day, President of Streaming, ViacomCBS Networks International, sowie US-Gründerin Rose Hulse, die mit ihrem Abo-Aggregator ScreenHits TV die Streaming-Landschaft entwirren will. Über die künftige Monetarisierung von Inhalten diskutieren Susanne Aigner, Geschäftsführerin Discovery GSA & BNLX, und Dr. Christoph Schneider, Chef von Amazon Prime Video Germany.
 
Die Besonderheiten und Veränderungen im deutschen Markt stehen am 25. Oktober 2021 rund um den Themenschwerpunkt TV & Streaming im Vordergrund: die neue Ernsthaftigkeit im Fernsehen, mögliche Allianzen zwischen privaten und öffentlich-rechtlichen Sendern oder auch das boomende deutsche Produktionsgeschäft. Zudem wird in prominenter Runde im Isarforum diskutiert, wie sich das Sportfernsehen mit neuen Techniken und Produktionsweisen auf die veränderten Bedürfnisse des Publikums einstellt.

www.medientage.de

 

 

 

 

 

Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von FKT abonnieren