Jury für HbbTV Awards 2021 steht fest - Preisvergabe am 24. November 2021

Die HbbTV Association, eine weltweite Initiative zur Förderung offener Standards für die Verbreitung interaktiver TV-Dienste über Rundfunk- und Breitbandnetze für Smart-TVs und Set-Top-Boxen, hat die Jury für die HbbTV Awards 2021 ernannt.

Quelle: HbbTV Association

Die Mitglieder der Jury sind:

  • Robert Briel, Broadband TV News
  • Paul Gray, Omdia
  • Vincent Grivet, Salto
  • Marc Hankmann, Freier Journalist
  • Madeleine Noland, ATSC
  • Jason Power, Dolby
  • Xavier Redon, Cellnex

“Wir freuen uns über die hochkarätig besetze Jury aus internationalen Führungskräften und Experten, die die Einreichungen für die diesjährigen HbbTV Awards bewerten wird. Das starke Interesse der Branchenakteure an der Teilnahme am Wettbewerb belegt die wichtige Rolle, die die HbbTV-Spezifikationen dabei spielen, ein attraktives Fernseherlebnis auf allen Plattformen zu schaffen“, sagte Vincent Grivet, Vorsitzender der HbbTV Association.

Die Preiskategorien der HbbTV Awards 2021:

  • Best HbbTV scale-up project
  • Best technology innovation in an HbbTV product or service
  • Best tool or product for HbbTV service development or delivery
  • Best individual contribution to the HbbTV Association
  • Judges’ award “HbbTV newcomer of the year”

Die Beiträge werden nach Ausführung, Wirkung und Innovation bewertet. Die Jury wählt aus den Bewerbungen, die in die Endauswahl gekommen sind, die Gewinner.

Die Preise werden am 24. November 2021 auf einer Festveranstaltung im Rahmen des 9. HbbTV Symposium and Awards vergeben, das am 24. und 25. November als Präsenzveranstaltung in Paris, Frankreich, stattfindet. Alle für das Endauswahl nominierten Teilnehmer sind zur Preisverleihung eingeladen.

www.hbbtv.org/9th-hbbtv-symposium-and-awards-2021

 

 

 

 

 

Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von FKT abonnieren