Live und online: MediaTech Hub Conference vom 10.-11. November 2021

Die MediaTech Hub Conference findet am 10. und 11. November 2021 wieder live vor Publikum am Traditionsstandort des Studios Babelsberg sowie online auf einer digitalen Eventplattform statt. Mit insgesamt drei Bühnen, über 80 internationalen Speakern und mehr als 35 Stunden Programm sei das Angebot für die Teilnehmer:innen so umfangreich wie nie zuvor, teilen die Veranstalter mit.

„Die MediaTech Hub Conference adressiert Medientechnologien ganz bewusst für Film, TV, Plattformen UND die Industrie. Denn MediaTech ist bereits seit langem ,out of the box‘. Überall in unserer Gesellschaft und unserer Wirtschaft sind Medientechnologien die Basis für das digitale Zeitalter. Wir wollen auf der Ebene der Entscheidungsträger:innen, Kreativen und Technolog:innen diskutieren, welche Auswirkungen und welche Möglichkeiten MediaTech für uns alle hat“, erklärt Peter Effenberg, Leiter der MediaTech Hub Conference.

Insgesamt werden acht thematische Tracks angeboten: MediaTech in Society, Future Industries, Learning und für Smart Green Energy auf der INDUSTRY STAGE. Auf der Bühne diskutieren unter anderem der ehemalige Google Chief Game Designer Noah Falstein  naturstrom-Vorstand Tim Meyer  die stellvertretende Bundesvorsitzende der deutschen Polizeigewerkschaft Sabine Schumann oder Aral Balkan, Mitbegründer der Small Technology Foundation.

Die international besonders beachteten Technologien in Virtual Production stellen auf der ENTERTAINMENT STAGE Expert:innen von DARK BAY („1899“, Netflix), der Halostage und der renommierten Londoner Garden Studios vor. Michael Cioni  Global Senior Vice President für Innovation bei der kürzlich von Adobe für 1,2 Milliarden US-Dollar erworbenen Videoplattform frame.io, spricht über Camera2Cloud-Workflows in der Produktion. Independent-Filmmaker Ted Hope diskutiert die Chancen von Indie-Film im Plattform-Zeitalter der Distribution. KI-basierte neue Geschäftsmodelle werden im Track Data vorgestellt.

www.mth-conference.de

 

 

 

 

 

Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von FKT abonnieren