Live-Produktion: TVN und Sportcast gründen neues Tochterunternehmen

TVN Live Production realisiert Live-Übertragung der Bundesliga

TVN Live Production, ein neues Tochterunternehmen von TVN und Sportcast, soll künftig die Übertragung von Spielen der ersten und zweiten Fußball-Bundesliga verantworten. Gleichzeitig werde der Dienstleister Produktionen in den Bereichen Musik, Show sowie in weiteren Sportarten umsetzen und ausbauen, teilen die Gesellschafter mit.

Quelle: TVN Group

An der TVN Live Production werden TVN 65 Prozent und Sportcast 35 Prozent halten. Die operative Führung des neuen Unternehmens übernimmt Markus Osthaus, Geschäftsführer der TVN Group. Zu weiteren Geschäftsführern werden Frank Hähnel, Vorsitzender der Geschäftsführung der TVN Group und Markus Bartsch, kaufmännischer Leiter von Sportcast, bestellt.

Hauptsitz der TVN Live Production ist Hannover, wo auch die TVN Group und die Madsack-Mediengruppe ihren Sitz haben. Die operative Betriebsstätte von Livecast TV Produktion und  HD Sat Communication in Flörsheim bleibt bestehen. Der Zusammenschluss steht noch unter dem Vorbehalt der Freigabe durch das Bundeskartellamt.

www.tvn.de

 

 

 

Wie eine moderne Workflow-Lösung helfen kann,
Herausforderungen bei der Content-Produktion zu bewältigen

Anzeige

Die Nachfrage nach ansprechendem, hochauflösendem Content und der weltweite Videokonsum sind im letzten Jahr um mehr als 60 % gestiegen. Durch das Streaming hochwertiger Filme, Serien, Animationen und Sportereignisse sind Videos zur neuen Normalität geworden und haben sich als effektivstes Medium für die Bereitstellung von Unterhaltungs- und Schulungsinhalten und zur Interaktion mit Zielgruppen etabliert.

Angesichts des großen Bedarfs und Wettbewerbs wird es höchste Zeit, sich Gedanken über den Aufbau eines flexiblen und verlässlichen Produktions-Workflows zu machen, in dem Rohdaten und fertige Inhalte auch in den Archiven jederzeit verfügbar sind und eine optimierte Zusammenarbeit der Kreativteams die Produktionszeiten beschleunigt.

Weiterlesen....

 

 

 

Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von FKT abonnieren