Neujahrsgruß von Prof. Dr. Siegfried Fößel, FKTG

Prof. Dr. Siegfried Fößel, Erster Vorsitzender im Vorstand der FKTG, richtet sich mit einem Neujahrsgruß an die Mitglieder der Gesellschaft für elektronische Medien. FKT dokumentiert die Botschaft im Wortlaut.

"Liebe Mitglieder und Freund:innen der FKTG,

herzlich willkommen zum Neujahrsgruß Eures Präsidenten. Nein, nicht des Bundespräsidenten ... des Präsidenten der FKTG, der Gesellschaft für elektronische Medien - Corona-bedingt dieses Jahr wieder mit mir allein im Studio. Ich habe alles aufgebaut und vorbereitet und kann nun sofort loslegen.

Der eine oder andere hat vielleicht über die Weihnachtsfeiertage die Wiederholung von "Und täglich grüßt das Murmeltier” gesehen. So ähnlich fühlt man sich im Moment. Nach fast zwei Jahren Pandemie hat man das Gefühl, wir befinden uns in einer Dauerschleife. Immer wiederkehrende Einschränkungen machen das Arbeiten und das Leben nicht einfacher. Positiv ist natürlich, dass dadurch die Digitalisierung einen deutlichen Schritt vorangekommen ist.

Videokonferenzen wie hier, Social Media-Chats oder Cloud-basierte Kollaborations-Tools sind dadurch zum Standard geworden. Viele Firmen werden auch nach Corona mobiles Arbeiten anbieten, was positiv ist.

Aber das darf nicht darüber hinwegtäuschen, dass der persönliche Kontakt unentbehrlich ist.

Ganz deutlich hat man dies auf unserem einzigen Präsenz-Event in 2021, dem Thüringer Mediensymposium, verspürt. Lockere Gespräche, Emotionen und echte Teilhabe können durch virtuelle Events nicht ersetzt werden.

Daher freue ich mich, dass 2022 endlich wieder eine Fachtagung stattfindet. Ich hoffe auf Eure rege Teilnahme.

Auch sonst hat sich bei der FKTG viel getan. Wir haben 33 Online-Seminare mit durchschnittlich über 90 Teilnehmern abgehalten.

Die FMS, unsere Tochterfirma für Dienstleistungen, hat einen neuen Geschäftsführer bekommen und wir haben unsere Webseite umgestaltet, mit neuem Look und neuen Inhalten.

Auf der Hauptseite seht Ihr gleich eigene redaktionelle Beiträge, die wir weiter ausbauen wollen, gerne auch mit Beiträgen von Euch. Schaut mal rein, gebt Feedback und unterstützt uns beim Aufbau der Webseite.

Gleichzeitig ist ein Call for Paper für die Fachtagung erschienen und der Vorstand wird neu gewählt.

Das heißt, es gibt viele Möglichkeiten, sich einzubringen, sei es mit Vorträgen auf der Webseite oder auf der Fachtagung. Ich zähle auf Eure Teilnahme.

Lasst uns positiv ins neue Jahr blicken und das Netzwerk der FKTG wieder in den Vordergrund stellen.

Ich bin sehr optimistisch, dass wir uns dieses Jahr im Mai endlich wiedersehen und dann alle Erfahrungen der letzten Jahre live austauschen können.

Auf ein frohes und gesundes Wiedersehen.

Euer Präsident Siegfried Fößel.  

PS: Die perfekte Länge einer Videobotschaft beträgt zwischen 15 und 60 Sekunden. Daran arbeite ich noch."
 
https://vimeo.com/662070367

www.fktg.org

 

 

 

 

 

Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von FKT abonnieren