Hamburg Open am 19. und 20. Januar 2022 als 2G+-Veranstaltung

Doppelte Impfung plus Booster oder doppelte Impfung und negativer Corona-Schnelltest

Aufgrund der 2G+-Regelung des Hamburger Senats müssen alle Besucher der Hamburg Open doppelt geimpft und zusätzlich geboostert sein oder zur doppelten Impfung einen gültigen negativen Corona-Schnelltest von einer offiziellen Teststation vorweisen. Dies teilen die Veranstalter des Broadcast- und Medientechnik-Events mit.

Quelle: Hamburg Messe + Congress / MCI

Sollten Besucher vorab keine Möglichkeit zum Testen haben, stehen bei der Hamburg Open auch einzelne Testmöglichkeiten vor Ort zur Verfügung. Zusätzlich gilt eine Maskenpflicht. Die Halle wird durch moderne Anlagen belüftet, Gedränge wird durch eine großzügige räumliche Planung vermieden und es stehen Hygieneinseln zur Handdesinfektion bereit.

Die Hamburg Open findet vom 19. bis 20. Januar 2022 statt.

https://www.hamburg-open.de/

 

 

 

 

 

Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von FKT abonnieren