UHD und HDR im Fokus: FKTG-Diskussionspanel auf Hamburg Open

Expertenrunde am 20. Januar 2022 von 14 bis 15 Uhr

Zu dem Thema "UHD/HDR-Produktion und -Distribution" veranstaltet die FKTG am 20. Januar 2022 von 14 bis 15 Uhr ein Diskussionspanel auf der Hamburg Open. Die Moderation verantwortet FKTG-Geschäftsführer Jürgen Burghardt. Zu den Diskussionsteilnehmern zählen André Prahl, Deutsche TV Plattform, Frank Heineberg, RTL Deutschland und Bernd Niklas Stingl, SES.

Quelle: FKTG

Ultra HDTV (UHD) und High Dynamic Range (HDR) sind technologische Weiterentwicklungen von Fernseh- und Bildübertragungsstandards, die dem Zuschauer deutliche Verbesserungen der Bild- und Tonqualität bringen sollen. Große Displays mit höheren Auflösungen und besserer Bilddynamik versprechen eine Wahrnehmung, die realen Seh- und Höreindrücken immer näher kommen.

Auf dem Panel rücken die Experten die Produktion von UHD/HDR sowie Verbreitungswege und Endgeräte in den Fokus. Darüber hinaus wollen die Diskussionsteilnehmer erörtern, wie diese neuen Technologien heute bereits eingesetzt werden welche Pläne es für UHD/HDR-Anwendungen in der Zukunft gibt.

www.fktg.org

www.hamburg-open.de

 

 

 

Wie eine moderne Workflow-Lösung helfen kann,
Herausforderungen bei der Content-Produktion zu bewältigen

Anzeige

Die Nachfrage nach ansprechendem, hochauflösendem Content und der weltweite Videokonsum sind im letzten Jahr um mehr als 60 % gestiegen. Durch das Streaming hochwertiger Filme, Serien, Animationen und Sportereignisse sind Videos zur neuen Normalität geworden und haben sich als effektivstes Medium für die Bereitstellung von Unterhaltungs- und Schulungsinhalten und zur Interaktion mit Zielgruppen etabliert.

Angesichts des großen Bedarfs und Wettbewerbs wird es höchste Zeit, sich Gedanken über den Aufbau eines flexiblen und verlässlichen Produktions-Workflows zu machen, in dem Rohdaten und fertige Inhalte auch in den Archiven jederzeit verfügbar sind und eine optimierte Zusammenarbeit der Kreativteams die Produktionszeiten beschleunigt.

Weiterlesen....

 

 

 

Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von FKT abonnieren