ANGA COM mit neuem Thementag Smart Connectivity

Kongressmesse für Breitband, Fernsehen & Online vom 10. bis 12. Mai 2022 in Köln

Die ANGA COM hat die Kongressagenda für den Programmteil Strategie veröffentlicht. Die Schwerpunkte bilden fünf Gipfeldiskussionen: der Digitalgipfel, der Mediengipfel, der Content-Gipfel, der Glasfasergipfel und der englischsprachige International CTO Summit. Ein neues Kongressformat ist der Thementag Smart Connectivity am 12. Mai 2022, an dem eine komplett kostenfreie Teilnahme möglich ist.

Quelle: ANGA Services GmbH

Insgesamt umfasst das Strategieprogramm 21 Panels und über 100 Sprecherinnen und Sprecher. Die Kongressmesse für Breitband, Fernsehen & Online findet vom 10. bis 12. Mai 2022 in Köln statt.

Den Auftakt des Kongressprogramms bietet der Digitalgipfel mit Dr. Hannes Ametsreiter (CEO, Vodafone Deutschland), Thorsten Dirks (CEO, Deutsche Glasfaser), Srini Gopalan (Vorstandsmitglied, Deutsche Telekom und Sprecher der Geschäftsführung, Telekom Deutschland), Timo von Lepel (Geschäftsführer, NetCologne) und Christoph Vilanek (CEO, freenet). Das Thema der Diskussion lautet: „Netze, Dienste, Konnektivität: Wie schaffen wir den digitalen Aufbruch?“.

Schwerpunkte im Bereich Medien und TV sind der Mediengipfel und der Content-Gipfel. Für den Mediengipfel mit dem Titel „Streaming und TV: Neue Konzepte für den perfekten Mix“, haben Susanne Aigner (Geschäftsführerin, Discovery GSA & BNLX), Matthias Dang (Co-CEO, RTL Deutschland und CEO, Ad Alliance), Andreas Laukenmann (Geschäftsführer Privatkunden, Vodafone Deutschland), Devesh Raj (CEO, Sky Deutschland) und Dr. Christoph Schneider (Geschäftsführer, Amazon Prime Video) zugesagt.

Auf dem Content-Gipfel mit dem Titel „Linear und On Demand – Welche Inhalte für welche Plattform?“ sprechen Nicole Agudo Berbel (Managing Director & Chief Distribution Officer, Seven.One Entertainment Group), Thomas de Buhr (EVP DACH, DAZN), Christine Strobl (ARD-Programmdirektorin) und Elke Walthelm (EVP Content & MD, Sky Deutschland / MD, NBC Universal Global Networks Deutschland).

Der Glasfasergipfel stellt die Frage „Vollgas für den Netzausbau: Steht die Ampel auf Grün?“. Es sprechen Dr. Dido Blankenburg (Vorstandsbeauftragter für Breitbandkooperationen bei der Deutschen Telekom, Telekom Deutschland), Nelson Killius (Sprecher der Geschäftsführung, M-net), Dr. Daniel Ritz (CEO, Tele Columbus) und Bernd Thielk (Geschäftsführer, willy.tel).

Für den englischsprachigen International CTO Summit mit dem Titel “What’s new with Fiber, DOCSIS & 5G” werden erwartet: Colin Buechner (Managing Director / Chief Network Officer, Liberty Global), Michael Fränkle (EVP Networks & CTO, TDC NET), Angie Hagemann (Chief Construction Officer, Deutsche Glasfaser), Dr. Belal Hamzeh (SVP and CTO, CableLabs) und Mallik Rao (Chief Technology & Information Officer, Mitglied des Vorstands, Telefónica Deutschland Holding).

Die Strategie-Panels adressieren eine Vielzahl von aktuellen Themen der Breitband- und Medienbranche. Neben einem Schwerpunkt beim Glasfaserausbau gehören dazu auch aktuelle Fragen aus den Bereichen Recht und Regulierung. Die Titel der Strategie-Panels lauten:

  • Fiber 2025 – Zukunftsszenarios: Wie entwickelt sich der Glasfasermarkt in Deutschland? (in Kooperation mit VATM Verband der Anbieter von Telekommunikations- und Mehrwertdiensten e.V.)
  • Breitbandförderung: Wo liegt die Balance zum privat finanzierten Ausbau? (in Kooperation mit Gigabitbüro des Bundes)
  • Online-Plattformen und Intermediäre: Wieviel Regulierung braucht der Wettbewerb um Daten?
  • Umlagefähigkeit: Perspektiven und Optionen nach der TKG-Novelle
  • TKG-Novelle: Glasfaserregulierung, Mitnutzung, Kundenschutz – Zwischenbilanz und Ausblick
  • Netze und Nachhaltigkeit (in Kooperation mit Deutsche TV-Plattform e.V.)
  • OTT, Streaming und AppTV: Wie bestehen wir im Wettbewerb mit den Global Playern?
  • IPTV und OTT: Aktuelle Plattformkonzepte für Netzbetreiber
  • Update Urheber- und Kartellrecht: Weitersendung und Transportentgelte
  • B2B-Angebote für Breitband über Glasfaser und Satellit – Konzepte und Potenziale
  • Die Zukunft der Rundfunk- und Kulturfrequenzen (in Kooperation mit Allianz für Rundfunk- und Kulturfrequenzen und ZVEI e.V.)

Ein neues Kongressformat ist der Thementag Smart Connectivity am Donnerstag, den 12. Mai 2022, an dem eine komplett kostenfreie Teilnahme möglich ist. Die Panels dieses Tages adressieren besonders innovative, smarte Themen der Konnektivität:

  • Smart Networks: Neue Investoren und ihre Ausbaupläne
  • Smart Sustainability: Nachhaltigkeit gelingt nur mit Digitalisierung (in Kooperation mit VATM Verband der Anbieter von Telekommunikations- und Mehrwertdiensten e.V.)
  • Smart City und 5G: Netze, Dienste, Geschäftsmodelle
  • Smart Regions: Innovative Ausbaukonzepte

Die Veröffentlichung des Programmteils Technik erfolgt Anfang April. Die insgesamt 14 Technik-Panels adressieren u.a. die Themen FTTH, DOCSIS 4.0, Wi-Fi, RDK, OTT, Cloud Services, Artificial Intelligence und Sustainability.

https://angacom.de/

 

Wie eine moderne Workflow-Lösung helfen kann,
Herausforderungen bei der Content-Produktion zu bewältigen

Anzeige

Die Nachfrage nach ansprechendem, hochauflösendem Content und der weltweite Videokonsum sind im letzten Jahr um mehr als 60 % gestiegen. Durch das Streaming hochwertiger Filme, Serien, Animationen und Sportereignisse sind Videos zur neuen Normalität geworden und haben sich als effektivstes Medium für die Bereitstellung von Unterhaltungs- und Schulungsinhalten und zur Interaktion mit Zielgruppen etabliert.

Angesichts des großen Bedarfs und Wettbewerbs wird es höchste Zeit, sich Gedanken über den Aufbau eines flexiblen und verlässlichen Produktions-Workflows zu machen, in dem Rohdaten und fertige Inhalte auch in den Archiven jederzeit verfügbar sind und eine optimierte Zusammenarbeit der Kreativteams die Produktionszeiten beschleunigt.

Weiterlesen....

 

 

 

Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von FKT abonnieren