Neues Intercom-Headset von Hollyland mit DECT 6.0-Verschlüsselung

Hollyland hat mit Solidcom C1 ein neues drahtloses Vollduplex-Intercom-Headset-System mit DECT 6.0-Verschlüsselung vorgestellt. Die Lösung soll eine zuverlässige und sichere Kommunikation in einem Radius von bis zu 350 Metern gewährleisten.

Quelle: Hollyland

Das Headset-basierte System bietet eine Akkulaufzeit von bis zu zehn Stunden, ist tragbar und freihändig bedienbar – es erfordert keine Gürteltaschen und kann  ohne Hubs oder Basisstationen betrieben werden.

DECT 6.0 biete eine "hervorragende Übertragungsstabilität mit doppelter Nutzerkapazität pro Kanal", heißt es. Ein Dual-Antennen-Diversity-Schema trägt dazu bei, eine ununterbrochene Teamkommunikation in komplexen Umgebungen zu gewährleisten. Die Verschlüsselungstechnologie DECT 6.0 verhindert, dass Außenstehende mithören können.
 
Die Solidcom C1-Headsets sorgen mit einem Breitband-Frequenzgangs von 150 Hz bis 7 kHz und AEC (Acoustic Echo Cancellation) für eine präzise Audioqualität, selbst in lauten Umgebungen. Das Richtmikrofon erfasst die Stimme des Sprechers, minimiert unerwünschte Geräusche und schaltet sich automatisch stumm, wenn der Mikrofonarm angehoben wird.
 
www.hollyland-tech.com

 

 

 

 

 

Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von FKT abonnieren