"LiveU Ingest": Automatisiertes Aufzeichnen und Metadaten-Tagging

Neue Lösung für Cloud- und Hybrid-Produktions-Workflows

LiveU hat mit "Ingest" eine Lösung für die automatische Aufnahme und das Tagging von Story-Metadaten für Cloud- und Hybrid-Produktions-Workflows vorgestellt. Die beschleunigte Kennzeichnung von Story-Metadaten ermöglicht es Anwendern von LiveU Ingest, Videoinhalte schneller sowie kostengünstiger zu produzieren und zu verarbeiten.

Source: LiveU

Angesichts der stetig wachsenden Menge an Live-Inhalten führt deren manuelle Verwaltung zunehmend zu Engpässen in den Produktionsabläufen. Automatisierungswerkzeuge schaffen Abhilfe, indem sie Prozesse beschleunigen und so eine Umverteilung von Personalressourcen erlauben. Mit LiveU Ingest wird jeder Live-Inhalt automatisch erfasst und mit den entsprechenden Metadaten aus dem NRCS (Newsroom Computer System) versehen.

Zusätzlich senkt die Lösung die Speicherkosten, da die Live-Videos vor der Übertragung in das MAM-System (Media Asset Management) gefiltert und automatisch geschnitten werden, sodass nur relevante Inhalte übertragen werden. Da alle Video-Feeds sofort über ein Cloud-Webportal verfügbar sind, können Mitarbeiter und Produktionsteams die Inhalte von überall aus online ansehen, zuschneiden, herunterladen und veröffentlichen.

Als hybride Cloud-Workflow-Lösung wird LiveU Ingest von der hauseigenen Cloud-Videoplattform unterstützt und nahtlos in die End-to-End-Lösungen von LiveU für die Übertragung, Distribution und Orchestrierung von Live-Videoinhalten sowie in andere Produktionssysteme und -tools integriert. Die Lösung fügt sich in jede Produktionsumgebung ein und ist einfach zu implementieren, wobei nur minimale Anlaufzeiten erforderlich sind.

Die cloudbasierten End-to-End-Lösungen von LiveU, einschließlich LiveU Ingest, werden auf der NAB in Las Vegas zu sehen sein.

www.liveu.tv

 

 

 

 

 

Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von FKT abonnieren