IP-Infrastruktur: Merging Technologies nutzt Lawo-Plattform Home

Das Schweizer Unternehmen Merging Technologies bietet als erstes Unternehmen Lösungen an, die komplett in Lawos HOME-Plattform integriert sind. Das eröffne Nutzern von Merging-Produkten den Zugriff auf die umfassenden Möglichkeiten dieser Management-Plattform für IP-Infrastrukturen, teilen Merging und Lawo mit.

Quelle: Lawo / Merging Technologies

Die Mitgliedschaft im HOME-Ökosystem bedeutet für Merging, dass alle seine kompatiblen Produkte – seine virtuellen Audiogeräte und demnächst auch die Anubis-, Horus- und Hapi-Schnittstellen – über eine einzige API von der sofortigen IP-Erkennung und Registrierung, dem intuitiven Stream-Routing, der Geräteüberwachung, der Diagnose, der Parametersteuerung und den Sicherheitsfunktionen der HOME-Plattform profitieren. Die Motivation für diesen Schritt war, dass die Parameter von Merging-Produkten nunmehr von einem Pult der mc²-Serie mit HOME-Funktionalität eingestellt werden können.

Folgende Produkte von Merging Technologies sind aktuell in der Betaphase HOME-kompatibel. Die definitive Freigabe soll noch vor dem Sommer erfolgen.

  • Anubis
  • Hapi MKII

Darüber hinaus darf davon ausgegangen werden, dass alle Merging I/O-Produkte vor der IBC 2022 HOME-Bürger sein werden.

Für bereits verfügbare Software und Hardware von Merging Technologies kann die HOME-Integration relevanter Produkte über ein einfaches Firmware-Update erfolgen, das ebenfalls demnächst freigegeben wird.

In einer zweiten Mitteilung bestätigen Merging Technologies und Lawo, dass in Kürze ein zusätzliches Feature für Kunden von Software und Hardware der beiden Marken verfügbar sein wird. Unzählige Anwender nutzen ein Lawo-Pult in Verbindung mit Pyramix als DAW oder Ovation als Playout-System. Für die Verbindung von digitalen Audio-Workstations mit Konsolen oder Controllern stehen zahlreiche Protokolle zur Verfügung.

OASIS ist das Ethernet-basierte Protokoll von Merging Technologies. Einige Hersteller von Mischpulten und Controllern haben dieses Protokoll bereits in ihre Produkte integriert und so eine direkte Verbindung zu Pyramix und Ovation hergestellt. Lawo-Pulte unterstützen das Protokoll jetzt ebenfalls, was den Workflow vereinfachen und Total Recalls ermöglichen wird.

www.lawo.com

 

 

 

Wie eine moderne Workflow-Lösung helfen kann,
Herausforderungen bei der Content-Produktion zu bewältigen

Anzeige

Die Nachfrage nach ansprechendem, hochauflösendem Content und der weltweite Videokonsum sind im letzten Jahr um mehr als 60 % gestiegen. Durch das Streaming hochwertiger Filme, Serien, Animationen und Sportereignisse sind Videos zur neuen Normalität geworden und haben sich als effektivstes Medium für die Bereitstellung von Unterhaltungs- und Schulungsinhalten und zur Interaktion mit Zielgruppen etabliert.

Angesichts des großen Bedarfs und Wettbewerbs wird es höchste Zeit, sich Gedanken über den Aufbau eines flexiblen und verlässlichen Produktions-Workflows zu machen, in dem Rohdaten und fertige Inhalte auch in den Archiven jederzeit verfügbar sind und eine optimierte Zusammenarbeit der Kreativteams die Produktionszeiten beschleunigt.

Weiterlesen....

 

 

 

Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von FKT abonnieren