Media Lounge: "About Time! 50 Jahre HAW" am 22. Juni 2022 in Stuttgart

Die "Media Lounge“, ein gemeinsames Medienprojekt von Studierenden der Studiengänge Medienwirtschaft, Audiovisuelle Medien und Unternehmenskommunikation der Hochschule der Medien (HdM), dreht sich dieses Semester um das 50-Jahr-Jubiläum der HAW - Hochschulen für Angewandte Wissenschaften. Die Studierenden laden am 22. Juni 2022 auf eine Zeitreise ein – von den 1970ern bis in die Zukunft.

Das 50-köpfige studentische Team bereitet das Jubiläumsthema unter dem Motto „About Time! 50 Jahre HAW“ medial und kreativ auf, interagiert mit dem Publikum und beleuchtet in Live-Interviews die unterschiedlichen Aspekte in Bezug auf die HAW und die HdM. Bei der Reise in die Vergangenheit geht es nicht nur um die Entwicklung der Hochschulart Fachhochschule beziehungsweise HAW, sondern es werden auch gesellschaftliche und gesellschaftspolitische Themen, der Wandel in der Medienwelt und des studentischen Lebens behandelt.

Zu Wort kommt unter anderem ein Medientechnik-Zeitzeuge und ehemaliger technische Mitarbeiter im Studiengang Audiovisuelle Medien, der anhand von Archivmaterial dokumentiert, wie in den letzten 50 Jahren an der HdM technisches Know-how vermittelt wurde. Ein Stuttgarter Techno-DJ gibt Einblicke in die Studienzeit zu Beginn der Digitalisierung und ein Meme-Contest erweckt die 2010er Jahre zum Leben. In einem Live-Game kämpfen drei Kandidaten um den Titel “Meme Lord”. Wer kreiert das beste Meme – der Meme-Profi, die Influencerin oder der Medienwirtschaft-Professor?

Sukhmani Nagi und Tobias Schäfer moderieren die Media Lounge. Beide absolvieren das Qualifikationsprogramm Moderation am Institut für Moderation (imo) der HdM.

Einlass am 22. Juni 2022 ist um 18:30 Uhr. Die Veranstaltung beginnt um 19 Uhr. Gäste sind herzlich willkommen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Für alle, die nicht vor Ort dabei sein können, wird ein Live-Stream angeboten: https://www.youtube.com/watch?v=lnc0utiQtWU.

www.hdm-stuttgart.de

 

 

 

Wie eine moderne Workflow-Lösung helfen kann,
Herausforderungen bei der Content-Produktion zu bewältigen

Anzeige

Die Nachfrage nach ansprechendem, hochauflösendem Content und der weltweite Videokonsum sind im letzten Jahr um mehr als 60 % gestiegen. Durch das Streaming hochwertiger Filme, Serien, Animationen und Sportereignisse sind Videos zur neuen Normalität geworden und haben sich als effektivstes Medium für die Bereitstellung von Unterhaltungs- und Schulungsinhalten und zur Interaktion mit Zielgruppen etabliert.

Angesichts des großen Bedarfs und Wettbewerbs wird es höchste Zeit, sich Gedanken über den Aufbau eines flexiblen und verlässlichen Produktions-Workflows zu machen, in dem Rohdaten und fertige Inhalte auch in den Archiven jederzeit verfügbar sind und eine optimierte Zusammenarbeit der Kreativteams die Produktionszeiten beschleunigt.

Weiterlesen....

 

 

 

Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von FKT abonnieren