IBC 2022: Sony mit Fokus auf Nachhaltigkeit, Cloud- und IP-Technologien

Unter dem Motto “Live your Vision” rückt Sony auf der IBC 2022 – gemeinsam mit dem Tochterunternehmen Nevion – Cloud- und IP-Technologien sowie das Thema Nachhaltigkeit in der Medienproduktion in den Mittelpunkt. Das Unternehmen präsentiert sich auf der IBC (9. bis 12. September 2022 in Amsterdam) auf dem Stand 13.A10 im Elicium.

Quelle: Sony

"Nach zwei pandemiebedingen virtuellen IBC-Messen freuen wir uns, wieder direkt vor Ort in Amsterdam zu sein”, sagt Olivier Bovis, Head of Media Solutions. „Es ist großartig, viele unsere langjährigen Partner, Freunde und Kunden persönlich wiederzutreffen und zu zeigen, wohin sich die Medienbranche entwickeln wird und welchen Anteil wir an dieser Entwicklung haben. Wie wissen, dass die Schaffung eines Mehrwerts, die Produktion an entfernten und verteilten Standorten, nachhaltige Produktionsumgebungen sowie die Effizienz in Arbeitsprozessen in den nächsten Jahren die Eckpfeiler jeder Sendeanstalt oder jedes erfolgreichen Medienunternehmens sein werden. Wir gestalten Zukunft gemeinsam, um Produktionen in jedem Umfang und überall möglich zu machen.“
 
Steve Connolly, Director der IBC, ergänzt: „Die IBC 2022 rückt den direkten Austausch der gesamten Community – von Ausstellern, Referenten und Besuchern – mehr denn je in den Mittelpunkt. Es haben bereits eine Reihe von Live-Events stattgefunden und wir freuen uns, wieder im RAI in Amsterdam zu sein und ein Forum für den persönlichen Austausch zu bieten. Das hat allen sehr gefehlt.“

www.sony.net

 

 

 

Cloud-Produktionen: Vom Zukunftsthema zur „State of the Art“-Technologie

Anzeige

LiveU treibt die Cloud-Revolution mit smarten Tools und Best Practices voran

Seit vielen Jahren schon reden die Visionäre der Videobranche von „Cloud-Produktionen“. Doch erst in den letzten Monaten finden Cloud-basierte Produktionstools verstärkte Anwendung. Die Coronapandemie und der damit einhergehende Ruf nach Remote Work und Kostenreduzierung haben den Siegeszug der virtuellen Videoverarbeitung zweifelsohne angetrieben. Nicht nur immer mehr Anwender nutzen die Cloud-Tools. Auch die technologischen Angebote selbst wurden immer vielgestaltiger, ausgereifter und einfacher zu bedienen. Branchenexperten dürfte es wenig überraschen, dass LiveU – Vorreiter auf dem Gebiet IP-basierten Videoproduktion und -übertragung – schon früh in die Entwicklung von Cloud-Technologien eingestiegen ist und heute eine Reihe von Lösungen im Portfolio hat, die sich bereits im Praxis-Einsatz bewährt haben.

Weiterlesen....

 

 

 

Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von FKT abonnieren