Prof. Ulrich Wegenast verlässt ITFS-Veranstalter Film- und Medienfestival

Nach 17-jähriger Geschäftsführertätigkeit verlässt Prof. Ulrich Wegenast die Film- und Medienfestival gGmbH (FMF). Er beendet seine Tätigkeit bei der FMF auf eigenen Wunsch zum 15. September 2022, um eine neue berufliche Herausforderung anzunehmen, und hat den Aufsichtsrat der FMF gebeten, seinen Vertrag vorzeitig aufzulösen. Der Aufsichtsrat kommt dieser Bitte nach und dankt Herrn Prof. Wegenast für seine langjährige Tätigkeit als künstlerischer Geschäftsführer der FMF.

Prof. Ulrich Wegenast

Quelle: ITFS / Film- und Medienfestival gGmbH

Die Film- und Medienfestival gGmbH veranstaltet u.a. das Internationale Trickfilm-Festival Stuttgart (ITFS) und Raumwelten – Plattform für Szenografie, Architektur und Medien in Ludwigsburg/Stuttgart.
 
Wegenast hat in seiner Zeit als künstlerischer Geschäftsführer gemeinsam mit dem damaligen Geschäftsführerkollegen Dittmar Lumpp das ITFS-Open Air Kino auf dem Stuttgarter Schlossplatz etabliert (ab 2006). Außerdem gründete er gemeinsam mit Vincent Ferri, dem ehemaligen Leiter der MIFA in Annecy, 2006 die Animation Production Days, die sich zur wichtigsten Veranstaltung für Animationsproduktion im deutschsprachigen Raum entwickelt haben und während des ITFS stattfinden.
 
Auf Initiative von Wegenast findet seit 2013 die GameZone im Rahmen des ITFS statt, die sich mit der Schnittstelle von Computerspielen und Trickfilm beschäftigt sowie das Thema Games im Schulunterricht in den Vordergrund rückt.
 
Während der Corona-Krise war das ITFS das erste Animationsfestival weltweit, das ausschließlich im Internet stattfand und damit neue Maßstäbe in der Onlinepräsenz von Filmfestivals setzte.
 
Das ITFS ist eines der größten Animationsfilmfestivals weltweit und eines von vier Oscar-qualifizierenden Festivals in Deutschland. Es erreicht bis zu 100.000 Zuschauer*innen und erhält über 2.000 (Film- und Projekt-)Einsendungen pro Jahr.
 
Außerdem entwickelte Wegenast seit 2012 die Konferenz „Raumwelten – Plattform für Szenografie, Architektur und Medien“, die in Ludwigsburg und Stuttgart stattfindet und die führende Veranstaltung für „Kommunikation im Raum“ in Deutschland ist.

Ulrich Wegenast wird der Film- und Medienfestival gGmbH in den nächsten Monaten in beratender Funktion erhalten bleiben.

www.festival-gmbh.de

 

 

 

Wie eine moderne Workflow-Lösung helfen kann,
Herausforderungen bei der Content-Produktion zu bewältigen

Anzeige

Die Nachfrage nach ansprechendem, hochauflösendem Content und der weltweite Videokonsum sind im letzten Jahr um mehr als 60 % gestiegen. Durch das Streaming hochwertiger Filme, Serien, Animationen und Sportereignisse sind Videos zur neuen Normalität geworden und haben sich als effektivstes Medium für die Bereitstellung von Unterhaltungs- und Schulungsinhalten und zur Interaktion mit Zielgruppen etabliert.

Angesichts des großen Bedarfs und Wettbewerbs wird es höchste Zeit, sich Gedanken über den Aufbau eines flexiblen und verlässlichen Produktions-Workflows zu machen, in dem Rohdaten und fertige Inhalte auch in den Archiven jederzeit verfügbar sind und eine optimierte Zusammenarbeit der Kreativteams die Produktionszeiten beschleunigt.

Weiterlesen....

 

 

 

Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von FKT abonnieren