IBC 2022: Qvest rückt sieben zentrale Themencluster in den Fokus

Cloud-Migration, All-IP, Security, Digital Asset Management, Transformation, Agilität und Software-Entwicklung

Auf dem 180 Quadratmeter großen Qvest-Messestand in der IBC-Halle 10 stellt Qvest sieben zentrale Themencluster in den Mittelpunkt: Migration in die Cloud, Design und Implementierung von All-IP-Infrastrukturen und -Workflows, Schutz von Daten mit Content & Cyber Security sowie IP- und Rechtemanagement, Data & Analytics sowie Digital Asset Management, Transformation von Newsroom- und Live-Produktionsumgebungen, Aufbau agiler Organisationen sowie Software-Entwicklung & UX-Design.

Quelle: Qvest

Als europäische Messe-Premiere präsentiert Qvest außerdem die neue Cloud-native Editing-Lösung in Live-Demonstrationen. Die Remote-Editing-Lösung ist auf die heutigen Ansprüche von Broadcastern, Verlagen, Netzwerkagenturen und Postproduction-Spezialisten maßgeschneidert. Die Basis bildet dabei die Integrationsplattform qibb von Techtriq, die professionelle und Cloud-basierte Medien-Workflows ermöglicht. Als weitere Neuheit stellt die Unternehmensgruppe die Weiterentwicklung der Cloud Playout Automation Makalu am Messestand vor.

Die IBC2022 findet im Zeitraum 9. bis 12. September 2022 auf dem Messegelände RAI in Amsterdam, Niederlande, statt. Qvest ist auf der internationalen Fachmesse vertreten in Halle 10 am Stand C25.

www.qvest.com

 

 

 

Cloud-Produktionen: Vom Zukunftsthema zur „State of the Art“-Technologie

Anzeige

LiveU treibt die Cloud-Revolution mit smarten Tools und Best Practices voran

Seit vielen Jahren schon reden die Visionäre der Videobranche von „Cloud-Produktionen“. Doch erst in den letzten Monaten finden Cloud-basierte Produktionstools verstärkte Anwendung. Die Coronapandemie und der damit einhergehende Ruf nach Remote Work und Kostenreduzierung haben den Siegeszug der virtuellen Videoverarbeitung zweifelsohne angetrieben. Nicht nur immer mehr Anwender nutzen die Cloud-Tools. Auch die technologischen Angebote selbst wurden immer vielgestaltiger, ausgereifter und einfacher zu bedienen. Branchenexperten dürfte es wenig überraschen, dass LiveU – Vorreiter auf dem Gebiet IP-basierten Videoproduktion und -übertragung – schon früh in die Entwicklung von Cloud-Technologien eingestiegen ist und heute eine Reihe von Lösungen im Portfolio hat, die sich bereits im Praxis-Einsatz bewährt haben.

Weiterlesen....

 

 

 

Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von FKT abonnieren