Live-Produktion: LiveU stellt neue Rackmount-REMI-Encoder vor

LiveU hat die neuen Rackmount-REMI-Encoder LU810 und LU610S angekündigt, die Übertragungen per 5G-Netz, Videoauflösungen bis 4K und frame-synchronen Multi-Kamera-Input unterstützen. Die neuen Lösungen wurden speziell für den Einsatz in Ü-Wagen und an fixen Produktionsorten konzipiert.

Rackmount-REMI-Encoder LU810 von LiveU

Quelle: LiveU

Die Encoder nutzen das LRT-Protokoll (LiveU Reliable Transport) für IP-Bonding und sind in der Lage, mehrere Kamerasignal zeit- und framesynchron zu verarbeiten. Zudem bieten die beiden Modelle Ausfallsicherheit bei Übertragungen über das öffentliche Internet sowie niedrige Latenzzeiten und Kosteneinsparungen.

Die erweiterte 5G-Produktpalette von LiveU deckt mit Fahrzeugen und festen Standorten alle wichtigen Produktionsumgebungen ab. Die neu vorgestellten Encoder erlauben die nötige Flexibilität für Live-Produktionsworkflows und sind in zwei Konfigurationen erhältlich: Der Multi-Cam-Encoder LU810 (mit bis zu vier vollständig synchronisierten Feeds) und der Single-Cam-Encoder LU610S ergänzen die 5G-Produktreihe von LiveU und bilden ein Pendant zur portablen Multi-Cam-Sendeeinheit LU800 und der neuesten Kompakteinheit LU300S. Alle Lösungen sind in den „End to End“ Cloud-Produktions-Workflow von LiveU integriert und können mit der Cloud-Management-Plattform LiveU Central als gemeinsame Schnittstelle von überall aus gesteuert werden.

Die neuen Fahrzeug-Encoder-Lösungen von LiveU kombinieren die Internetverbindungen von mehreren internen 5G/4G-Modems, WLAN und Ethernet. Auf diese Weise ermöglichen sie Flexibilität an jedem Ort und in jedem Szenario. Produktionsteams können je nach Bedarf dynamisch zwischen gebündelten Mobilfunk-, Kabel- und Satellitenverbindungen wechseln, um die beste Videoqualität zu liefern. Die Übertragungsqualität und -kosten können mit der Least-Cost-Bonding-Funktion von LiveU optimiert werden, welche eine Priorisierung bestimmter Verbindungsarten unter wechselnden Bandbreitenbedingungen erlaubt. In Kombination mit den Remote-Produktionstools von LiveU (IP Pipe, Video Return, Tally Light und Audio Connect) bilden die Rackmount-Encoder eine ganzheitliche Produktionslösung für den Vor-Ort-Einsatz bei Außenübertragungen.

Die neuen Encoder-Lösungen für feste Standorte ermöglichen Punkt-zu-Punkt- und Punkt-zu-Multipunkt-Übertragungen über kabelgebundene Verbindungen. Sie stellen eine kosteneffiziente Alternative zu glasfaser- und satellitenbasierten Übertragungsverfahren dar. Weiterhin unterstützen sie die Übertragung von Live-Videos in Broadcast-Qualität und mit geringem Delay zwischen einzelnen Produktionsorten oder zentralen Veranstaltungsorten wie Stadien und der entfernten Kontrollraum. Sie können zudem als Content-Quelle für die Cloud-IP-Management- und Distributionslösung LiveU Matrix dienen, mit der sich Live-Feeds problemlos an ein größeres Publikum verbreiten lassen.

Die neuen Rackmount-Encoder von LiveU erlauben Übertragungen bis zu 4Kp60 10-Bit-HDR für optimale Farbtiefe und -fülle. Sie unterstützen außerdem bis zu 16 Audiokanäle für eine reichhaltigere Audioproduktion (bis zu acht Audiokanäle im Falle des LU610S).

Die komplette 5G-Produktpalette von LiveU wird auf der IBC2022 in Amsterdam (Stand 7.C30) zu sehen sein. Hier können Besucherinnen und Besucher einen mit LiveU-Technologie realisierten „End to End“ Cloud-Workflow live erleben.

www.liveu.tv

 

 

 

Wie eine moderne Workflow-Lösung helfen kann,
Herausforderungen bei der Content-Produktion zu bewältigen

Anzeige

Die Nachfrage nach ansprechendem, hochauflösendem Content und der weltweite Videokonsum sind im letzten Jahr um mehr als 60 % gestiegen. Durch das Streaming hochwertiger Filme, Serien, Animationen und Sportereignisse sind Videos zur neuen Normalität geworden und haben sich als effektivstes Medium für die Bereitstellung von Unterhaltungs- und Schulungsinhalten und zur Interaktion mit Zielgruppen etabliert.

Angesichts des großen Bedarfs und Wettbewerbs wird es höchste Zeit, sich Gedanken über den Aufbau eines flexiblen und verlässlichen Produktions-Workflows zu machen, in dem Rohdaten und fertige Inhalte auch in den Archiven jederzeit verfügbar sind und eine optimierte Zusammenarbeit der Kreativteams die Produktionszeiten beschleunigt.

Weiterlesen....

 

 

 

Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von FKT abonnieren