Lawo: "HOME"-Plattform vollständig mit AMWA NMOS kompatibel

Geräte von DirectOut bald "HOME"-nativ

Die diesjährigen JT-NM-Tests in Wuppertal haben die vollständige AMWA NMOS IS-04- und IS-05-Kompatibilität der "HOME"-Plattorm in der Controller und Register-Kategorie bestätigt, teilt Lawo mit. Bei den Test-Sessions meldete Claudio Becker-Foss, der Geschäftsführer und CTO von DirectOut, ferner, dass die Geräte von DirectOut schon bald HOME-nativ sein werden.

Quelle: Lawo

Während der Sitzungen der JT-NM (Joint Taskforce on Network Media) im August 2022 bestand HOME, Lawos Verwaltungsplattform für IP-Infrastrukturen, erfolgreich alle Tests der Controller und Register-Kategorie. Somit ist HOME jetzt offiziell in der Lage, auf NMOS-Register zuzugreifen und umgekehrt als Register für NMOS-Geräte zu fungieren.

Das Funktionsangebot von HOME umfasst den Verbindungsaufbau, die Verwaltung und die Sicherung aller Aspekte und Instanzen eines Live-Produktionsumfelds. Es bietet alle Werkzeuge und zentralisierten Dienste für die blitzschnelle und effektive Interaktion mit der Infrastruktur. HOME ist cloud-nativ aufgebaut und läuft so gut wie überall – unabhängig vom Umfang der Anlage. Mit HOME beginnt die Cloud auf dem Campus, d.h. privat und lokal. Es verkoppelt mehrere Geräte, Anlagen, Standorte, Hubs und Rechenzentren zu einem leistungsfähigen, sicheren und agilen Netzwerk.

Die Testergebnisse der JT-NM bestätigen HOMEs Kompatibilität zur NMOS IS-04-Spezifikation für die Erkennung und Registrierung von vernetzten IP-Geräten. In Bezug auf die IS-05-Spezifikation für die Verbindungsverwaltung ist HOME ferner erwiesenermaßen in der Lage, NMOS-Schaltungen zu überwachen und auszulösen.

Anwendern bieten sich nunmehr drei Ansätze für die Nutzung der von HOME bereitgestellten Effizienz, des Bedienkomforts und der Sicherheit: Sie können sich für Lawo-, HOME-native Geräte von Drittanbietern („lives@HOME“) und für die Vernetzung von NMOS-kompatiblen Lösungen entscheiden.

Ein weitere Erkenntnis der JT-NM-Sessions ist, dass auch die Sicherheitsaspekte aller eingereichten Geräte getestet wurden. Lawo bekräftigt in diesem Zusammenhang seine Entschlossenheit alles zu unternehmen, damit die betreffenden Anforderungen so schnell wie möglich erfüllt werden. Wenn man sich die bisher rasante Weiterentwicklung von HOME vor Augen führt, ist dies gewiss kein leeres Versprechen.

www.lawo.de

 

 

 

Wie eine moderne Workflow-Lösung helfen kann,
Herausforderungen bei der Content-Produktion zu bewältigen

Anzeige

Die Nachfrage nach ansprechendem, hochauflösendem Content und der weltweite Videokonsum sind im letzten Jahr um mehr als 60 % gestiegen. Durch das Streaming hochwertiger Filme, Serien, Animationen und Sportereignisse sind Videos zur neuen Normalität geworden und haben sich als effektivstes Medium für die Bereitstellung von Unterhaltungs- und Schulungsinhalten und zur Interaktion mit Zielgruppen etabliert.

Angesichts des großen Bedarfs und Wettbewerbs wird es höchste Zeit, sich Gedanken über den Aufbau eines flexiblen und verlässlichen Produktions-Workflows zu machen, in dem Rohdaten und fertige Inhalte auch in den Archiven jederzeit verfügbar sind und eine optimierte Zusammenarbeit der Kreativteams die Produktionszeiten beschleunigt.

Weiterlesen....

 

 

 

Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von FKT abonnieren