NAB 2014: Lawo stellt virtuelles Radiomischpult vor

virtuelles Mischpult crystalClear

Lawo geht den nächsten großen Schritt in Richtung virtuelle Radioproduktion. In einer Weltpremiere wird in der Central Hall am STand C1311 das virtuelle Mischpult crystalClear vorgestellt.

Die gesamte Bedienoberfläche ist software-basiert und wird über ein Multitouch-optimiertes, hochauflösendes Computer-Display bedient. Ohne die Einschränkungen von physikalischen Drehknöpfen, Buttons und Fadern, bietet die virtuelle Konsole dem User stets nur die Bedienelemente und Informationen, die er im Augenblick wirklich braucht – und nicht mehr. Alles was momentan nicht benötigt wird, bleibt verborgen und kann nicht ablenken.

crystalClear, das bedeutet schnelle, intuitive Bedienung und Konfiguration – so einfach wie bei einem Tablet-PC und doch leistungsfähig genug, um die komplexen Arbeitsabläufe im schnellen Radioalltag problemlos zu meistern.

Darüber hinaus wird Lawo weitere Produkte für Radio- und TV-Broadcast-Anwendungen erstmals vorstellen: die virtuelle Routing-Software Jade 2.0 für effiziente und kosteneffektive Workflows in Newsroom-Anwendungen, den virtuellen Audiorecorder Edit VO, sowie mehrere neue Features für die mc²-Audiomischpulte und V__line-Videoprodukte.

Für eine umfassende Einführung in das virtuelle Mischpult und weiteren Lawo-Produkten auf der NAB wenden Sie sich bitte an Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-MailAndreas Hilmer oder mobil +49 151 1403 7950 und vereinbaren einen Termin.