Unabhängige Filmdienstleister treffen sich zum „Independent Summit“

Am 26. November 2014 geht es in München um die wirtschaftliche Lage der Branche

Am 26. November 2014 geht es in München um die wirtschaftliche Lage der Branche

Die Öffnet externen Link in neuem FensterAllianz Unabhängiger Filmdienstleister (AUF) hat sich dem Thema Preisverfall angenommen und lädt erstmals alle unabhängige Filmdienstleister zum „Independent Summit“ nach München ein, um sich über die wirtschaftliche Lage der Branche austauschen, aktuelle Herausforderungen zu benennen und mögliche Lösungsansätze zu diskutieren. Die Veranstaltung findet am 26. November 2014 statt, Anmeldungen werden noch entgegen genommen und der Ort anschließend bekannt gegeben.

Die Initiative geht aus vergangenen „Rental Summits" der Jahre 2012 und 2013 hervor, die spätere AUF-Mitgründer aus dem Rental-Bereich mitorganisiert hatten. Bei diesen Treffen wurde deutlich, dass der Preisverfall in der Branche maßgeblich der Preisgestaltung der expandierenden, mit den öffentlich-rechtlichen Anstalten verbundenen Dienstleister geschuldet ist. Da diese Problematik nicht allein die Rental-Unternehmen, sondern alle unabhängigen Filmdienstleister betrifft, wurde die Zielgruppe weiter gefasst.