NAB 2015: Dynamikprozessor Loudness-Ranger

Minnetonka-Stand SU10410: Dspecialists präsentiert Tool

Minnetonka-Stand SU10410: Dspecialists präsentiert Tool

Öffnet externen Link in neuem FensterDspecialists Digitale Audio- und Messsysteme GmbH, Anbieter von Entwicklungsdienstleistungen und Produkten zur digitalen Audiosignalverarbeitung hat ein neues Bearbeitungsmodul für den Audio-Tools-Server, der automatisierten File-basierten Broadcast-Plattform, vorgestellt, eine neue Lösung zur Dynamiksteuerung, die eine Begrenzung der Loudness-Range (LRA gemäß ITU BS.1770 and EBU R.128) ermöglicht, ohne dabei hörbare, störende Artefakte zu produzieren.

Der Algorithmus Isostem Loudness Ranger arbeitet mit mehreren Messebenen, auf denen in Abhängigkeit eines variablen Zeitfensters jeweils minimale Korrekturen am Signal vorgenommen werden. Auf diese Weise wird die Loudness-Range limitiert, ohne die Qualität des Signals zu beeinträchtigen. Darüber hinaus bietet der Loudness Ranger die Möglichkeit, die Programm-Loudness auf einen bestimmten Wert zu korrigieren oder alternativ den Originalwert beizubehalten. In jedem Fall wird dabei ein einstellbarer maximaler True-Peak-Pegel eingehalten. 

Das Plug-in für Audio-Tools-Enterprise wird auf der NAB 2015 von Minnetonka erstmals vorgestellt. Es ist ab sofort verfügbar und wird durch die autorisierten internationalen ATS-Vertriebskanäle verkauft.