Kann der Gimbal die Steadycam ersetzen?

Bachelorarbeit zum Thema: "Einsatz von Gimbals in der TV-Filmproduktion"

Die Ergebnisse einer Bachelorarbeit zu Gimbals innerhalb von Videoproduktionen und im direkten Vergleich mit Steadycams.

Quelle: http://cdn3.volusion.com/uxhbt.nvcmk/v/vspfiles/photos/DJI_Ronin-3T.jpg?1405181450 http://faculty.fairfield.edu/mediacenter/student/images/steadicam.jpg

Viele Steadycam-Operatoren blicken mit Sorge auf die Entwicklung und Verbreitung von Gimbal-Systemen,vielerorts ist zu lesen: „Bald wird der Gimbal die Steadycam ablösen“. Ein junger Kameramann sagte mal zu mir: „Man macht doch eh jetzt alles mit dem Gimbal. Die Steadycam ist doch eine alte Technologie“. Aber ist das wirklich so? Hat die neue Handheld-Gimbal-Technologie das Potential, die Steadycam in der TV-Filmproduktion abzulösen? Dieser Frage sind wir im Rahmen einer Bachelorarbeit im Bereich Medientechnologie an der Technischen Hochschule Köln auf den Grund gegangen. Hierfür habenwir mit der Volker Rodde GmbH Film- und Videotechnik in Köln über einige Monate zusammengearbeitet, um diese Forschungsfrage beantworten zu können.

----

4 Seiten

Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von FKT abonnieren